Außerunterrichtliches

Freizeitangebote, AGs und vieles mehr.

Des Weiteren werden fast jährlich Klassenfahrten an verschiedene Ziele durchgeführt. Während die Klassen 5 bis 7 mit Hardt und Hinsbeck noch in der näheren Umgebung unterwegs sind, um sich erst einmal daran gewöhnen zu können ein paar Tage von zuhause weg zu sein, fuhren unsere 8er zuletzt nach Hamburg. Zwar werden in der Oberstufe auf Grund des straffen Zeitplans die Klassenfahrten nicht mehr regelmäßig durchgeführt, jedoch fand zuletzt auch in der Klasse 13 eine Studienfahrt nach Krakau in Polen statt, was gleichzeitig auch als eine Art Abschlussfahrt diente, da alle Schüler dieser Klasse ihr Abitur bestanden und somit getrennte Wege gingen.

Neben den schulischen Inhalten und dem erfolgreichen Abschluss der Prüfungen fokussieren wir auch stark die Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz unserer Schüler. Dies ist nicht nur durch den Unterricht oder die Pausen zu erreichen. Aus diesem Grund bieten wir neben Klassenfahrten, Projektwochen und Klassenausflügen auch ein breites Spektrum an Arbeitsgemeinschaften an. Hier treffen sich die Schüler regelmäßig in klassenübergreifenden Gruppen, um spannende Projekte aus ihrem gemeinsamen Interessengebiet durchzuführen. Hierfür gibt es sowohl sportliche Aktivitäten wie „Tischtennis“, „Basketball“ oder „Golf“, als auch kreative AGs wie die „Graffiti“ AG. Zudem gibt es praktische AGs für den Alltag wie „Kochen und Backen“ oder welche für technisch interessierte Schüler mit der AG „Modellbau und Technik“. Außerdem wird noch „Lesen und Schach“ zum Entspannen sowie „Minecraft“ für unsere Informatikinteressierten angeboten.

Neben den Klassenfahrten bieten wir auch regelmäßig Ferienfreizeiten an. So findet jedes Jahr eine Skifreizeit in Österreich statt, bei der sowohl erfahrene Skifahrer und Snowboarder dabei sind, als auch diese, die es erst lernen möchten. Im Sommer war eine Gruppe aus Schülern, Eltern und Lehrern mit der AIDA im Mittelmeer unterwegs und diesen November ging es erstmalig mit einer ebenfalls klassenübergreifenden Gruppe von Schülern, Eltern und Lehrern in den Big Apple nach New York City.

Man kann also sagen, dass unsere Schüler genug Möglichkeiten haben ihre soziale Kompetenz in vielen unterrichtsfremden Aktivitäten zu entwickeln.

(Foto Header: © fotogestoeber - Fotolia.com)